Herzlich Willkommen bei HS Bäder
 

Wärmepumpen

Copyright © Daikin

So funktioniert eine Wärmepumpe: 

Eine Wärmepumpe regelt die Temperatur durch den Transport von Wärmeenergie. Die drei wesentlichen Bestandteile einer Wärmepumpe sind: Außengerät (Verdampfer), das Innengerät (Verflüssiger) und das Kältemittel. Das Kältemittel zirkuliert zwischen dem Außengerät und dem Innengerät und transportiert dabei Wärmeenergie. Bei Monoblock-Geräten entfällt die Zirkulation zwischen Außen- und Innengerät. Hier ist der komplette Kältekreislauf im Außengerät untergebracht. 


Finden Sie das passende Produkt für sich und Ihr Zuhause: 

 

DAIKIN Niedertemperatur Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Gespeist zu 75% mit Wärme aus der Luft und zu 25% mit Elektroenergie
  • Auf Wunsch mit Solaranschluss
  • Ideal geeignet für Wohnhausneubauten, Niedrigenergiehäuser und für sanierte Renovierungsobjekte
(externer Link)
MEHR ERFAHREN

DAIKIN Hochtemperatur Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • Optimale Lösung für die Renovierung oder Tausch von bestehenden Systemen
  • Hohe Effizienz mit klimaschonendem Kältemittel R-32
  • Für Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Bestehende Heizkörper können erhalten bleiben
  • Ideal für Modernisierungsprojekte 
(externer Link)
MEHR ERFAHREN

DAIKIN Wärmepumpe für die Warmwasserbereitung

  • Brauchwasser-Wärmepumpe zur Warmwasserbereitung
  • Warmwassertemperaturen bis 62°C ohne Heizstab
  • Bei Bedarf Elektroenergie als ergänzende Energiequelle
  • Solaranschluss vorbereitet 
  • Ideal für den Austausch elektrisch betriebener Warmwasserspeicher
(externer Link) 
MEHR ERFAHREN


Wir vertrauen seit langer Zeit den Wärmepumpen der Firma Daikin. Diese bieten wir passend nach Ihren Wünschen an. 

Weitere Modelle und Informationen erhalten Sie unter www.daikin.de oder direkt bei uns.



 
 
 
E-Mail
Anruf
Instagram